Menschen Gestalten Schule

Max Grundig Schule

Berufliche Oberschule

Anmeldung

Anmeldung:

26.02. bis 09.03.2018, montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr

BiZ

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Link zu den Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums (BiZ) in Fürth

 

Wege ins Ausland

Raus von zu Haus

Wege ins Ausland für junge Leute

 

Fachwissen ist nicht alles... Verbringen Sie eine Zeit lang im Ausland und machen Sie wertvolle Erfahrungen!
Dieser Link
bietet Ihnen eine Übersicht über die Vielzahl an Möglichkeiten...

Suche

Hast Du Töne!

Auch dieses Jahr überzeugte der Musikabend mit Darbietungen auf hohem Niveau.

Für den ersten musikalischen Höhepunkt sorgte Orcun Öztürk. Dieses Jahr präsentierte er dem Publikum ein kurzes Programm, mit dem er sich für das Musiklehramt im Fach klassische Gitarre an Musikhochschulen bewerben möchte. Das Publikum zeigte sich begeistert und alle wünschten viel Erfolg für die Aufnahmeprüfungen. Zwar nicht als Bewerbungsprobelauf, aber dennoch gewohnt virtuos spielte Timur Turebaev im Anschluss am Klavier Rachmaninov, Bach und eine Nocturne von Chopin. Damit fand der erste Teil des Musikabends, der der klassischen Musik gewidmet war, einen stimmungsvollen Ausklang.

Nach der Pause startete der poppige bzw. rockige Part des Abends. Auch in diesem Jahr stellten erprobte Schulbandmitglieder, ehemalige Schüler und neue Talente gemeinsam ein harmonisches Ensemble. Ganz besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die Arbeit der Sängerinnen Funda Alatali, Maila Loli und Rebekka Bogasch, die sowohl als Solosängerinnen als auch im mehrstimmigen Satzgesang ihre hohe musikalische Qualität bewiesen. Wie immer wurden die Sängerinnen von einer spielfreudigen und hoch motivierten Band begleitet, die in Fürth ihresgleichen sucht: am Schlagzeug, am E-Piano Timur Turebaev, am Schlagzeug Jakob Stärk und Frank Wuppinger am E-Bass. Die gut gelaunte Truppe präsentierte ein super gespieltes und rundherum gelungenes Set. Bereits Bekanntes aus dem Schulbandrepertoire wie „Take me to the river“ oder „Mustang Sally“ wurde mit neuen Arrangements, z.B. von Nora Jones („Sunrise“) und den Beatles („Blackbird“) angereichert. Das Publikum ging begeistert mit und belohnte die jungen Künstler mit viel Applaus. Die Zugaben wurden nur unter der Bedingung gegeben, dass das Publikum mittanzte. Die Zuhörer ließen sich nicht lange bitten und so fand der diesjährige Musikabend ein sehr beschwingtes und gut gelauntes Ende.

Auch dieses Jahr konnte die Max- Grundig-Schule wieder mit Stolz auf die musikalischen Talente ihrer Schüler blicken, die den Musikabend mit ihrem Engagement und ihrem Können zu einer wunderbaren Veranstaltung gemacht haben.

Frank Wuppinger